Vacuum Tubes

Dieses Gerät, auch Elektronenröhre oder Ventil genannt, wurde verwendet, um ein elektrisches Signal in einem versiegelten Behälter zu erzeugen. Man musste dazu den elektrischen Strom durch ein Vakuum in den Behälter lenken. Solche Vorrichtungen beinhielten Fotoröhren, gasgefüllte Röhren, Kathodenstrahlröhren und fotoelektrische Röhren.


Eine Vakuumröhre bestand typischerweise aus zwei oder mehr Elektroden, die in einer Glas- oder Metallkeramikhülle eingeschlossen waren, der ganz oder teilweise Luft oder Gas entzogen wurde.