HMV, 907

Der “907-HMV” war, zusammen mit dem Marconi 709, einer der EMI-Fernsehempfänger der zweiten Generation, die 1938 bei der “Radio Olympia”-Show in London vorgestellt wurden. Sein großes rechteckiges Display mit Sendernamen und Wellenbereichen machte die genaue Sendersuche sehr einfach.


Der 907-Fernseher hatte einen Direktanzeigenbildschirm und Anschlüsse für zusätzliche Lautsprecher und einen Anschluss für ein Grammophon.