Charles F. Jenkins

1867 - 1934 | USA

Hören Sie zu oder lesen Sie den Text darunter

Jenkins trug wesentlich zur Entwicklung des Kinos und des mechanischen Fernsehens bei. 1928 begannen die "Jenkins Laboratories" mit der Übertragung von "Radio-Movies", die aus sich bewegenden Schatten bestanden. Jenkins produzierte außerdem den wahrscheinlich ersten TV-Spot (für Old Dutch Girl Cleaner).


1930 schätzte Jenkins das Publikum für seine “Radio-Movies” auf rund 20.000 Personen. Dies lag daran, dass er die Signale von seinem mechanischen Fernsehsystem via Kurzwellenfrequenzen übertrug, die eine viel größere Reichweite haben als die heutigen Fernsehsignale.


Jenkins weigerte sich, dem Rest seiner Konkurrenz, ins elektronische Fernsehen zu folgen, und verbrachte die letzten Jahre seines Lebens damit, mechanische Systeme zu verbessern.

_______________________________________