2. DAS MECHANISCHE FERNSEHEN

↓ HÖREN SIE SICH DIE AUDIOTOUR AN

VIDEO AUS DER GALERIE

Die erfolgreiche Einführung des Radios nach dem Ersten Weltkrieg veranlasste die Erfinder, ein ähnliches Medium, das sowohl Ton als auch bewegte Bilder übertrug, zu entwickeln.

Die Forscher konzentrierten sich zunächst auf das mechanische Fernsehen auf elektronischer Basis, bei dem eine Lichtquelle und rotierende, mit Löchern versehene Abtastscheiben verwendet wurden, um ein Bild zu erstellen - ein System, das sich von dem heutigen elektronischen Fernsehen stark unterscheidet.

 Die sozialen Auswirkungen des Fernsehens waren zu dieser Zeit, mit nur wenigen in Betrieb befindlichen Fernsehgeräten, äußerst gering.